Herzlich willkommen bei tiedgen & partner

Seit über 40 Jahren bieten wir kompetente steuerrechtliche und betriebswirtschaftlich Beratungsleistungen an. Als mittelständisches Unternehmen betreuen wir norddeutsche Unternehmen aus Handel, Produktion, Dienstleistung und Handwerk. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung meistern wir wirtschaftliche und steuerrechtliche Herausforderungen und reagieren flexibel auf sich ändernde Parameter und Gesetze.

In der Corona-Krise unterstützen wir Sie beispielsweise bei der Antragstellung für Soforthilfen und Kurzarbeitergeld und geben Hilfestellungen bei Anträgen auf Stundung von Steuerzahlungen oder bei der Herabsetzung von Steuervorauszahlungen.

Für betriebswirtschaftliche Beratung, Rechnungswesen, Finanz- und Lohnbuchhaltung oder Steuerberatung, ist tiedgen & partner der richtige Partner. Neben diesen Basisleistungen für Unternehmen aller Branchen haben wir darüber hinaus in den vergangenen Jahren eine besondere Expertise für die Bereiche Gesundheit und Soziales, Kommunale Unternehmen, Gemeinnützigkeit sowie Mittelstand und Freiberufler erworben.

Wir freuen uns auf ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen!


Video des Monats

Steuerfalle Progressionsvorbehalt – Wann steuerfreie Einnahmen zu Steuernachzahlungen führen
Vorschaubild

Kurzarbeitergeld, Elterngeld, Arbeitslosengeld und weitere Ersatzzahlungen sind zwar steuerfrei, können aber wegen des sogenannten Progressionsvorbehalts Ihre Steuerlast erhöhen und zu Steuernachzahlungen führen. Erfahren Sie in diesem Video, wann und wie sich der Progressionsvorbehalt auswirkt.

Service aus dem Steuerrecht

Steuerbefreiung von Beratungsleistungen zur beruflichen Neuorientierung

Beratungsleistungen zur beruflichen Neuorientierung, die ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer aufgrund des Wegfalls seines Arbeitsplatzes zukommen lässt, sind steuerfrei. Dies wird ...

Mehr lesen

Betriebsrente durch Entgeltumwandlung bei angestellten Ehegatten gilt als Betriebsausgabe

Werden im Rahmen eines Ehegatten­arbeitsverhält­nisses Gehaltsansprüche des Arbeitnehmers teilweise zum Zweck betrieblicher Altersvorsorge in Beiträge für eine rückgedeckte Unterstützungskasse umgewandelt, ...

Mehr lesen

Gebäude-Abbruchkosten in privaten Veräußerungsgeschäften als Werbungskosten abziehbar

Wird im Rahmen eines steuerpflichtigen Grundstücksverkaufs das darauf befindliche Wohngebäude vor der Veräußerung abgerissen, sind die Abbruchkosten als Werbungskosten im ...

Mehr lesen